Kostenlose Schnittmuster für Puppenkleidung #1

Habt ihr auch kleine Puppenmamas zu Hause oder wollt ihr gerne welche mit selbst genähter Puppenkleidung beschenken. Dann solltet ihr unbedingt weiterlesen.  Das ist der erste Beitrag zu diesem Thema und es werden noch einige folgen. Denn es gibt so großartige Schnittmuster für Puppenkleidung  und Puppenzubehör. Eben alles was eine Puppenmama braucht. Es macht mir unglaublich viel Spaß Sachen für die Püppis zu nähen. Manchmal habe ich sogar das Gefühl; dass ich es mehr für mich als für meine Mädchen mache.

Ich liebe Puppen, ganz besonders Babypuppen. Wir haben sie in den unterschiedlichsten Größen. In diesem Beitrag jedoch, findet ihr Hinweise und Links für Kleidung die am besten für die Puppengröße 42-45cm geeignet ist. Eine der besten Freebooks zu diesem Thema findet ihr von Firlefanz (Puppenjumper) . Dieses Ebook ist einfach unglaublich. Es stellet nicht nur super viele Möglichkeiten für die verschiedensten Puppenarten und –Größen zur Verfügung, die Anleitung ist so wunderbar detailliert beschrieben, dass es für Anfänger ein leichtes ist dieser zu folgen. Vielen Dank liebe Kristina für dieses großartige Ebook.

Aus diesem Ebook habe ich dieses Mal den Schlafsack und den Jumper mit dem Fuchsprint genäht. Den Schlafsack habe ich zusätzlich mit einer Applikation versehen. Zu dem Jumper habe ich noch diese süße Knotenmütze genäht. Das Schnittmuster dazu habe ich mir selbst zusammengegbastelt  aber hier (https://www.mamahoch2.de/2013/06/neue-puppenkollektion-samt-tutorial.html) findet ihr auch drei schöne Exemplare mit Anleitung.

Auch der Strampler ohne Füßchen  ist meiner Fantasie und Experimentierfreude entsprungen. Das war der erste Versuch. Das Schnittmuster bekommt ihr hier. Eine für mich persönlich wichtige Sache wollte ich noch loswerden. Wenn ihr für sehr kleine Puppenmamas (so 2-4Jahre) näht Achtet immer darauf, dass die Kleidung gut an- und auszuziehen ist, sonst ist das nicht nur für die Kleinen frustrierend. Weiß ich aus Erfahrung. Ich versehe die Kleidung am liebsten mit Klett- oder Reißverschlüssen, auch wenn bei dem einen oder anderen Design, Druckknöpfe, Knöpfe oder KAM Snaps besser aussehen.

Ich habe zum Beispiel diesen zauberhaften Puppenbody genäht. Das Schnittmuster heißt „Regenbogebbody“ und kommt von Schnabelina . Es ist ganz großartig und eher für ältere Puppenmamas geeignet. Übrigens tüftele ich gerade an einer Wickelbody-Variante mit Klettverschluss mit unterschiedlichen Ärmellängen. Bin schon ganz gespannt.

Ich tüftle also noch eine Weile weiter und wünsche euch viel Spaß beim Spielen, äh ich meine Nähen.

Liebste Grüße

Irene

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.